Lebenslauf

  • Geboren am 4. Mai 1964 in Korntal,
  • Verheiratet, 3 Kinder
  • Wirtschaftsjurist, seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestags

Schulbildung, Wehrdienst, Studium

  • 1984 Abitur am Solitude-Gymnasium, Stuttgart-Weilimdorf
  • 1984-1985 Wehrdienst in Sigmaringen und Dillingen/Donau
  • 1985-1991 Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen, Lausanne, Genf und Heidelberg
  • 1. juristisches Staatsexamen an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
  • 1992-1995 Rechtsreferendar am Landgericht Heidelberg, 2. juristisches Staatsexamen

Beruf

  • 1995-2002 Selbstständiger Wirtschaftsberater

Mitgliedschaft in Organisationen

überregional:

  • Mitglied der Atlanik-Brücke e.V.
  • Mitglied im Vorstand der Fondation Robert Schuman (Paris)
  • Mitglied im Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP)
  • Mitglied im Bundesfachausschuss Europa der CDU Deutschland
  • Kooptiertes Mitglied im Präsidium der Europa-Union Deutschland

regional:

  • Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbands Pforzheim/Enzkreis
  • Vorsitzender des Fördervereins des Schiller-Gymnasiums Pforzheim
  • Mitglied im Vorstand des Nordstadt-Bürgervereins
  • Mitglied in der Kirchensynode der evangelischen Kirche Pforzheim-Land
  • Mitglied im Kuratorium der Hochschule Pforzheim

    Mitglied der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft Pforzheim/Enzkreis, der Lebenshilfe e.V., des Fördervereins der Hochschule Pforzheim, bei der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim, den Karnevalsgesellschaften PFG und KGHO, beim Fußballverein 1. CfR Pforzheim und der VACC.

Politischer Werdegang

  • Mitglied der Jungen Union seit 1979, der CDU seit 1983
  • Mitglied des Wirtschaftsrates und der Mittelstandsvereinigung
  • 1998-2009 Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Pforzheim Nord/Ost, 2000-2009 stellv. Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Pforzheim
  • seit 2010 Vorsitzender des Kreisverbandes Pforzheim/Enzkreis der CDU
  • seit der 15. Wahlperiode Mitglied des Deutschen Bundestages (Direktmandat Wahlkreis Pforzheim/Enzkreis), Wiederwahl 2005, 2009 und 2013 (49,5% der Erststimmen)
  • Seit seiner ersten Wahl Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, seit 2007 Vorsitzender dieses Ausschusses.
  • Stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss seit 2013.

Auszeichnungen

  • Großoffizier des Ordens von Oranje-Nassau, Niederlande (Orde van Oranje-Nassau) seit 2007
  • Offizier der Ehrenlegion, Frankreich (Ordre national de la Légion d'honneur) seit 2009
  • Kommandeur des Stern von Rumänien (Steaua României) seit 2010
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (2012)
Lebenslauf
© akf - Fotolia.com

Einen Kurzlebenslauf zum Download finden Sie auch hier.

Nach dem ARD-Morgenmagazin war Gunther Krichbaum heute im Gespräch bei der Deutschen Welle zu den...

mehr

Heute früh war Gunther Krichbaum beim ARD-Morgenmagazin zu Gast. Es ging um die Wahlen in Österreich...

mehr

Heute empfing Gunther Krichbaum Claude Bartolone, den Präsidenten der französischen...

mehr